Marga Spiegel

Marga Spiegel

Marga Spiegel


Namenspatronin Marga Spiegel

Marga Spiegel (* 21. Juni 1912 in Oberaula als Marga Rothschild, † 11.03.2014) ist eine deutsche Überlebende des Holocaust. Die Jüdin tauchte mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter von 1943 bis 1945 bei katholischen Bauern im Münsterland unter und entging so der drohenden Deportation. Über diese Zeit veröffentlichte Spiegel unter anderem 1969 ein Buch, das 2009 verfilmt wurde. 

Weitere ausfürhrliche Informationen über Marga Spiegel erhalten Sie bei Wikipedia.

 

Marga Spiegel gestorben

Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer hat unsere Schulgemeinde vom plötzlichen Tod unserer Namenspatronin Marga Spiegel erfahren.
Nach langer Leidenszeit verstarb sie heute (11. März 2014) kurz nach Mitternacht im Alter von 101 Jahren.
Wir haben Marga Spiegel als lebensfrohe und mutige Frau persönlich kennenlernen dürfen. Dafür sind wir sehr dankbar.
 

Reaktionen zum Tod von Marga Spiegel (WN)

Kein Event im Kalender vorhanden
January 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

BISS

KAoA

 

 

girls-day-logo

boys-day-logo