Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Informationen zur Sekundarschule

Die Sekundarschule ist eine neue Schulform der Sekundarstufe I und umfasst die Jahrgänge 5 bis 10. Die Kinder lernen mindestens in den Klassen fünf und sechs gemeinsam. Somit ist die Sekundarschule eine Schule, die den Bildungsweg länger offen hält. Sie schließt eine Lücke im bisherigen Bildungsangebot der Stadt Werne. Die Schülerinnen und Schüler werden sowohl auf die berufliche Ausbildung als auch auf die Hochschulreife vorbereitet.

Ab dem Schuljahr 2012/13 können alle Kinder in Werne mit ihren unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten aufgenommen werden. Hier werden sie in individueller Weise, aber gemeinsam bis zum Abschluss der Sekundarschule lernen können. Das gemeinsame Lernen sowie der fachlich und sozial bezogene Unterricht bereiten die Kinder und Jugendlichen auf ein selbständiges und sozial verantwortliches Leben in unserer Gesellschaft vor. Die Sekundarschule Werne bietet dazu den notwendigen Raum für Erfahrungen, gemeinsames Lernen und Erleben. Ein ortsnahes, vielfältiges, leistungsstarkes und gerechtes Angebot!

Wie wird in der Sekundarschule gelernt?
Die Sekundarschule Werne ermöglicht durch ihr Konzept gemeinsames Lernen in heterogenen Klassenverbänden, um den Schülern mehr Bildungsqualität und Chancen zu eröffnen. Individualität kann sich am besten dort entwickeln, wo Vielfalt als Chance gesehen wird. Im Mittelpunkt stehen die Persönlichkeit und die individuellen Entfaltungsmöglichkeiten eines jeden Schülers. So kann jedes Kind in Werne erfolgreich lernen und einen bestmöglichen Bildungsabschluss erreichen.

Lernen in der Sekundarschule alle Kinder nach gymnasialen Standards?
Alle Kinder werden entsprechend ihres Leistungspotentials unterrichtet und nach ihren Talenten und Begabungen individuell gefördert. Niemand wird überfordert oder unterfordert. Ähnlich wie an einer Gesamtschule wird an der Sekundarschule auch nach gymnasialen Standards unterrichtet. Die zweite Fremdsprache kann ab Klasse 6 gewählt werden. Ab Klasse 8 gibt es nochmals ein weiteres Angebot für eine zweite Fremdsprache. Die Sekundarschule Werne bietet alle Schulabschlüsse der Sekundarstufe I.

Können Kinder, die zur Sekundarschule gehen, das Abitur erlangen?
Die Marga-Spiegel-Sekundarschule hat zwar keine eigene Oberstufe, bietet aber verbindliche Kooperationen mit dem Anne-Frank-Gymnasium und dem Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg an. Der Weg bis zum Abitur dauert daher insgesamt neun Jahre ( G9 ). Sechs Jahre Sekundarschule und drei Jahre in der Oberstufe der Kooperationsschulen oder einer anderen Schule.

Leitbild?
Das pädagogischen Konzept der Marga-Spiegel-Sekundarschule enthält folgendes Leitbild:
Alle Kinder lernen ortsnah, gemeinsam, miteinander und voneinander. Durch gemeinschaftliches, selbständiges und soziales Lernen und Leben sollen sich die Kinder zu starken Persönlichkeiten entwickeln und die Fähigkeit erhalten am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und Verantwortung für sich und andere zu tragen.

Eine Sekundarschule Werne ist eine Schule ...

  • die Vielfalt als Chance sieht
  • die zu allen Abschlüssen der Sekundastufe I führt
  • für alle Begabungen
  • mit einer stärkenorientierten Förderkultur
  • mit differenzierten Lernprofilen
  • im Ganztag mit einem vielfältigen AG-Angebot
  • für gemeinsames Lernen und Leben
  • die lokal vernetzt ist mit vielen Kooperationspartnern
  • mit einer innovativen Lehrerschaft
  • Eine Schule, die im Herzen von Werne liegt! 

Schulstandort in Werne
Werne hat ein neues, innovatives und modernes Schulzentrum an der Bahnhofstraße, in welchem die Marga-Spiegel-Sekundarschule ab dem Jahr 2013 ihren Standort hat. Neben den mit modernster Technik ausgestatteten Fachräumen für Naturwissenschaften, sind auch die einzelnen Klassenräume mit der neuesten Informationstechnik versehen. Ein weiterer Schwerpunkt ist der musisch-künstlerische Bereich. Für Veranstaltungen steht eine große Aula mit Veranstaltungsbühne zur Verfügung.

Was ist gebundener Ganztag?
Im gebundenen Ganztag verbleiben die Kinder an drei Tagen in der Woche bis 15.25 Uhr in der Schule. Neben dem regulären Unterricht finden Förderstunden, AGs und unterrichtsergänzende Angebote statt. In der neuen großen Mensa und im Schülercafé besteht die Möglichkeit, aus einem gesunden und vielfältigen Essensangebot zu wählen.

Wie sieht das Kollegium der Marga-Spiegel-Sekundarschule aus?
Engagierte Kolleginnen und Kollegen aus den Schulformen Hauptschule, Realschule und Gesamtschulen, sowie den Gymnasien unterrichten in Teams und bauen diese neue Schulform mit viel Motivation und Herz auf.

Kein Event im Kalender vorhanden
July 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

BISS

KAoA

 

 

girls-day-logo

boys-day-logo