Jahrgang 6

Jahrgang 6

Aktion Werne putzt sich raus

 Muellsammelaktion1 2018

Muellsammelaktion2 2018

Am 8.03.2018 waren die sechsten Klassen der MSS nach der Mittagspause in der 6. Stunde in der Stadt unterwegs und haben Müll gesammelt.
Jede Klasse hatte ein eigenes Gebiet wo sie Müll sammeln sollte. Die Klasse 6b hat 8 große Müllbeutel gefüllt. Ein paar Müllbeutel waren sehr voll und ein paar waren nicht so voll. Zum Schluss hat die 6b zur Belohnung noch bei der Kuhbar ein Eis bekommen.
Geschrieben von Laura und Ayleen aus der 6b.

Angelina Runte gewann den Vorlesewettbewerb

Auch in diesem Jahr fand wieder der Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs an der Marga-Spiegel-Sekundarschule statt. Am Mittwoch, 30.11.2016 traten die Klassensieger Margaretha Luig (6a), Lennard Kötterheinrich (6b), Yusuf Sezgin (6c) Angelina Runte (6d) und Jonas Naujok (6d) in der Schulbibliothek an, um der Jury und einem Publikum vorzulesen. Zunächst lasen sie selbstgewählte Passagen aus verschiedenen Jugendbüchern vor. Im Anschluss daran trugen sie jeweils drei Minuten aus dem Buch „Der kleine König Dezember“ von Axel Hacke vor. Die Jury beurteilte dabei Lesetechnik und Interpretation.

Die Jurymitglieder Timo Unruh und Tobias Razlaf (Schüler der 9. Klasse) berichteten nach dem Wettbewerb: „Der Jury fiel es nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen, da alle Klassensieger eine sehr gute Leistung zeigten.“

Herr Waterhus von der Buchhandlung Beckmann überreichte der Siegerin Angelina und den beiden nächstplatzierten Teilnehmern Margaretha und Lennard jeweils ein Buchgeschenk. Alle Schüler erhielten eine Urkunde und eine kleine Aufmerksamkeit.

Angelina Runte wird unsere Schule nun bei dem Regionalentscheid vertreten.

 

 

Obere Reihe: Jonas Naujok, Yusuf Sezgin

Untere Reihe: Lennard Kötterheinrich, Angelina Runte, Margaretha Luig

 

Schüler waren dem Abfall auf der Spur

Auch in diesem Jahr besuchten alle sechs Klassen des 6. Jahrgangs der Marga-Spiegel-Schule in Werne den GWA-Standort Fröndenberg-Ostbüren. Die Schule hat den Besuch der abfallwirtschaftlichen Anlage fest in den jährlichen Unterrichtsplan eingebaut.
Die Schüler ließen sich die Hintergründe erläutern und vor Ort zeigen, wie die abfallwirtschaftlichen Anlagen funktionieren:

Am Kompostwerk lernten Sie die großtechnischen Kompostierung vor Ort kennen - wie aus Bioabfall und Grünschnitt wertvolle Komposterde mit dem RAL-Gütezeichen entsteht. An diesem Standort wurde auch die Umladeanlage, der Wertstoffhof und die Schadstoffannahmestelle besichtigt. Ein Blick auf die alte Zentraldeponie machte den Unterschied gegenüber der Zeit vor der Abfalltrennung deutlich.

Die GWA übernimmt die Hälfte der Buskosten.

 

Link zum Originalartikel mit Fotos.

Vorlesewettbewerb 2015 an der MSS

Schülerin Ezgi überzeugt mit dem Buch „Ostwind“

Vorlesewettbewerb.jpg

 

Am 25.11.2015 fand der Vorlesewettbewerb an der Marga-Spiegel-Sekundarschule in unserer neuen Schülerbücherei statt. Aus jeder 6. Klasse las der Klassensieger interessierten Schülern vor. Eine Jury, die dieses Mal auch von Schülern des Jahrgangs 8 unterstützt wurde, musste sich zwischen den Klassenbesten entscheiden. „Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, weil alle eine sehr gute Leistung erbracht haben“, sagte Frau Meuche. Am überzeugendsten war der Vortrag von Ezgi Kilicarslan (6e), die mit einer sehr guten Betonung und Ausstrahlung die Jury überzeugen konnte. Der zweitplatzierte Arthur Jäger (6d) konnte die Jury ebenfalls mit seiner Lesetechnik beeindrucken. Auch Lukas Schintag (6a) wählte eine spannende Textstelle aus und zog die Zuhörer durch seinen gelungen Vortrag in seinen Bann. Herr Waterhues (Buchhandlung Beckmann) überreichte an die drei Erstplatzierten Buchpräsente und Urkunden.
Carina Vasilenko (6c), Ahsen Karalar (6b) und Luis Bönicke (6f) unterhielten die Zuhörer ebenfalls und erhielten als Dank für ihre Teilnahme eine Kleinigkeit.  Ezgi wird unsere Schule nun im Januar bei der Kreisentscheidung in Unna vertreten.
Angelina Grün und Max Gerding (8d)

Binnendifferenzierter Deutschunterricht


DSC 0353
Die Schülerinnen und Schüler der 6e und 6f nutzten drei Unterrichtswochen, um selbstständig an individuellen und differenzierten Inhalten zu arbeiten. Zur Wahl standen Materialien zu den Bereichen Rechtschreibung, kreatives Schreiben und Leseverstehen. Während der drei Wochen mussten die Schülerinnen und Schüler ihre Arbeit eigenständig planen und strukturieren.
Am Ende der drei Wochen hatten die Schüler der Deutschlehrerinnen Sabine Meuche (6f) und Jasmin Hoppe (6e) großartige und kreative Ergebnisse vorzuzeigen. So entstanden eigene Rechtschreibhefte, Geschichtenbücher und Leserollen zu frei gewählten Büchern.
Besonders herausragend waren die Leistungen von Nick Budde (6e) und Finn Neuhaus (6f). Nick Budde hatte als einziger Schüler eine Leserolle zu einem Sachbuch erstellt, die sich mit dem Thema „Baumaschinen in der Landwirtschaft“ befasste. Finn Neuhaus arbeitete unglaublich motiviert, so dass seine Leserolle letztendlich eine Länge von 4,20m aufwies.
[J. Hoppe]

Kein Event im Kalender vorhanden
May 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

BISS

KAoA

 

 

girls-day-logo

boys-day-logo