Schüler

Weihnachtsgeschichte in Jugendsprache

Die Schulreporter haben eine Weihnachtsgeschiche in Jugendsprache verfasst.

 


Die Reise nach Bethlehem – in Jugendsprache


Maria und Josef waren mit ihrem roten Porsche unterwegs nach Bethlehem, um in einem 5-Sterne-Hotel ihr Kind zur Welt zu bringen. Als sie an einem 3-Sterne Hotel ankamen, meinte Josef: ,, Ey, das reicht doch auch.“ Doch Maria meinte: „Boha, Junge, das ist doch schon voll abgegammelt. Ich will nach Malle.“
„Von unseren Peanuts können wir uns das nicht leisten, Mädel!“
„Alter, sch… drauf, das bezahlt schon Chantal.“ Auf einmal war das Benzin von ihrem Porsche leer und die beiden mussten auf einem Esel mit gewissen Störungen weiter nach Bethlehem reisen. Der Esel sah so mega komisch aus, denn er hatte pinke Augen und High-Heels an. 


Als sie in Bethlehem an ihrem 5 Sterne Hotel ankamen, mussten sie feststellen, dass es voll war. Also mussten sie in einem rostigen Einkaufswagen übernachten.
Nachdem sie ein paar abgegammelte Decken im Müll gefunden hatten, brachte Maria ihr Kind auf die Welt. Plötzlich schrie das Kind, daraufhin schrie Maria: „Was hat das Kind?“
Dann schrie Josef: „ Ahhhhhhhhhhhhh Zalando!“
Als endlich dieser Zalandotyp weg war, beschlossen Maria und Josef eine Taufe durchzuführen.
Maria sagte: „Lass uns das Kind Conchita nennen!“
Doch Josef erwiderte: „ Nein, lass uns das Kind Hans Dieter Wurst nennen.“
Das Kind antwortete: „ Ich will aber nicht so heißen.“
Dann sagte Maria: „ Junge, chill mal deine Base, dann heißt du eben jetzt „Jesus““.
Plötzlich knallte Maria ein Feuerwerkskörper auf den Kopf.
„Immer diese blöden Jugendlichen!“ schrie Maria. Darauf kamen drei verwirrte alte Männer.
Der eine sagte: „Guten Abend, hat jemand von euch den leuchtenden Stern gesehen ?“
Josef: „Meint ihr den hier ?“
Er nahm den Feuerwerkskörper aus Marias Haaren, die ein wenig angekokelt waren.
Maria: „WTF?! Meine Haare!“
Josef: „ Chill mal deine base, sind doch eh nur billige Extentions!“
Maria: „ Pff...“ Der alte Mann: „ Ja genau!... Moment mal, was wollen wir hier überhaupt ?“
Ein anderer alter Mann: „Keine Ahnung? Oh, das Kind leuchtet!“
Er deutet auf Jesus, der von einer kaputten Lampe angeleuchtet wurde. Der alte Mann: „Er ist heilig!!!“ Maria: „Hä?“
Die drei Männer schenkten Jesus ein IPhone, einen Lutscher und eine halbe Zigarette. Dann gingen sie wieder. Maria: „Was hatten die denn für Probleme?“
Jesus: „ Mir doch egal, ich hab ein IPhone!“ Maria: „Aber ich bin deine Mutter und beim Jungendamt meinten die, dass du keine Geschenke von Fremden annehmen darfst. Also lass das Handy rüberwachsen!“
Jesus: „Oh du Fröhliche, keine 4 Stunden auf der Welt und dann sowas!“
Maria schnappte sich das Iphone und verschwand. Josef: „Ich kann Kinder nicht ausstehen!“ Jesus: „Not my Problem, digga!“
Josef: „Die Jugend von heute!“ Dann ging er ebenfalls. Jesus: „Die Männer vorhin meinten, ich sei heilig. Also dürfen mich nicht alle erkennen. Ich brauch ne Maske, Hmmm... Eine Pandamaske! Die sind süß und keiner wird mich erkennen. Aber ich brauch auch noch nen Namen am besten einen kurzen Namen so wie... CRO! Das ist ein geiler Name! Und ich starte ne richtig fette Musikkarriere!“
Maria kommt wieder: „Jesuuuuuuuuuuuuus! Mama muss zum Friseur, da dieser Feuerwerkskörper meine Haare zerstört hat!“
Josef: „Wie oft noch, das sind nur billige Extentions!“
Maria:“BOAH EY! Dann schnapp dir das Kind und auf geht’s, ich will endlich nach Malle!“
Maria und Josef verkauften das IPhone von Jesus und flogen mit dem Geld nach Malle. Jesus machte als Cro jede Menge Cash und wurde mit der Zeit eine Poplegende!
THE END!!!
Merry Christmas!!!
(von Mina, Mahee, , Chiara (alle 7F), Angelina, Lilith (beide 6a))

Kein Event im Kalender vorhanden
January 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

BISS

KAoA

 

 

girls-day-logo

boys-day-logo