Schulsozialarbeit

Der „Ankerplatz“ an der Marga- Spiegel-Sekundarschule

Ankerplatz.jpgVor einigen Monaten ist für die Schülerinnen und Schüler ein „Ankerplatz“ eingerichtet worden. In einem zentral gelegenen Arbeitsraum können einzelne Schülerinnen und Schüler, in Absprache mit dem Klassenlehrerteam, die Hofpausen bzw. die Mittagspausen verbringen. Dabei sollen besonders die Schülerinnen und Schüler Unterstützung erhalten, die häufiger als andere in offenen Situationen in Konflikte geraten. Die Schülerinnen und Schüler werden von erfahrenen Erwachsenen begleitet.
Im geschützten Rahmen des „Ankerplatzes“ kann Stress in unterschiedlicher Ausprägung abgebaut werden. Durch die intensive Beziehungsarbeit im „Ankerplatz“ werden schrittweise Handlungs- und Problemlösestrategien erarbeitet und im Anschluss dann im Schulalltag, außerhalb des geschützten Rahmens, auf ihre Tragfähigkeit erprobt. Die erforderliche Unterstützung wird dabei immer individuell auf die jeweilige Ausgangssituation bezogen.
Einige Schülerinnen und Schüler besuchen den „Ankerplatz“ nur ein oder zwei Mal – andere kommen öfter und über einen längeren Zeitraum. Inzwischen nutzen einzelne Schülerinnen und Schüler die Angebote im „Ankerplatz“ regelmäßig und freiwillig als erweitertes Pausenangebot. Sie schätzen dabei besonders die Verlässlichkeit einer klaren Regelstruktur in diesem „geschützten Raum“.

Ankerplatz1.jpgDie Klasse 7c hat sich Gedanken gemacht, wie die Arbeit des „Ankerplatzes“ wertgeschätzt werden kann. Daraufhin gestalteten die Schülerinnen und Schüler Erkennungszeichen für den „Ankerplatz“, sodass er für alle sichtbar im Schulleben integriert und sichtbar ist. Dies ist auch mit besonderem Dank an die engagierte pädagogische Arbeit aller Beteiligten verbunden.

Kein Event im Kalender vorhanden
January 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

BISS

KAoA

 

 

girls-day-logo

boys-day-logo