Schulsozialarbeit

Das perfekte Schuldinner

Die Mädchen der Klasse 6F wurden von den Jungs der Klasse 6F zu perfekten Schuldinner eingeladen. Sie haben, für uns gekocht, weil wir an die Jungs einen Brief geschrieben hatten, dass wir es doof finden, dass sie uns immer beleidigen. Die Jungs haben sich dann ausgedacht, dass sie uns doch mal bekochen können.

 

P2230383_final.jpg

 


Dann war endlich Montag, der 23.2.15. Um 18:30 Uhr sind wir, die Mädchen, ins Jugendzentrum Juwel gegangen. Die Jungen haben uns zum Tisch geführt und uns die Jacke abgenommen. Nach ein paar Minuten gab es schon die Vorspeise, das „Super- Knusper-spezial“. Sie haben uns auch verschiedene Getränke angeboten. Sie standen wie Kellner hinter uns. Nun gab es dann die Hauptspeise. Es war köstliche Lasagne. Nach einer Weile gab es dann den Nachtisch : Paradiespudding. Zum Schluss haben wir noch getanzt. Leider wurde dann der Tisch abgebaut. Er war wunderschön, mit Rosen und mit Kerzen dekoriert. Dann war leider der Abend schon vorbei. Wir wurden netterweise noch von den Jungs zur Tür gebracht. Sie haben uns dann auch noch in die Jacken geholfen. Es war für alle ein sehr schöner Abend.  
Maja, 6f

 

P2230393_final.jpg

Am Montag den 23.02.2015 haben wir Jungen der Klasse 6f uns um 17:00 Uhr am Jugendzentrum Juwel getroffen. Vier von uns sind schon eher gekommen. Wir haben ein drei Gänge Menü vorbereitet, die vier Kinder haben die Hauptspeise schon einmal gekocht. Um 18:30 Uhr war es dann so weit, die Mädchen kamen. Wir Jungen haben die Mädchen an ihre schön dekorierten Plätze geführt. Wir haben und von unserer besten Seite gezeigt, weil die Mädchen sich das gewünscht hatten. Während wir die Vorspeise, überbackenes Toast, die Hauptspeise, Lasagne, und das Dessert, Paradies Creme, serviert haben, haben  wir Jungen immer wieder nach Getränkewünschen gefragt. Beim Dessert haben Adrian, Dominik Schulz und Finn eine comedy  show aufgeführt. Nach einiger Zeit haben alle auf der Bühne getanzt. Die Mädchen waren beindruckt von uns und fanden es toll. Bis um 20:00 Uhr haben wir noch getanzt, dann ging es leider nach Hause.
Finn, Klasse 6f

 

P2230421_final.jpg

Vor dem Hintergrund unterschiedlicher Entwicklungen von Jungen und Mädchen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren haben die Schulsozialarbeiterin, Frau Witt und der Schulsozialarbeiter, Herr Burczyk mit den Mädchen bzw. Jungen der Klasse 6f gearbeitet
Im Verlauf dieser Gruppenarbeit stellte sich heraus, dass die Jungen das Gefühl haben, oftmals von den Mädchen anders wahrgenommen zu werden, als sie sich selbst sehen. Über diese Aussage entwickelte sich die Frage, was die Jungen machen können, um ihrem Wunsch, „richtig“ wahrgenommen zu werden, umzusetzen.  Ihre  Antwort war, dass sie etwas Besonderes für die Mädchen machen wollen, um mehr Verständnis bei den Mädchen zu erreichen.
Da die Liebe (Anerkennung) ja bekanntlich durch den Magen geht, war die Idee für das perfekte Schuldinner nicht mehr weit entfernt. In insgesamt 4 Einzelterminen wurde das Menu besprochen, Benimmregeln erinnert, Speisekarte und Einladungsbrief erarbeitet und zur Probe gekocht. Am 23.02.2015 war es dann soweit. Im JZ JuWeL war die große Tafel bereitet. Es wurde ein gelungener Abend, welcher hoffentlich noch lange nachhalten wird.

Kein Event im Kalender vorhanden
July 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

BISS

KAoA

 

 

girls-day-logo

boys-day-logo